Lade Karte ...

Samstag, 7. Oktober 2017 - 20:00 - 22:00
Veranstaltungsort: Jazz am Roseneck

Nach vielen Jahren ausschliesslich klassischen Klavierspiels hat Gisela Horat ihr Interesse an improvisierter Musik entdeckt und hat dieses durch weitere Studien in Gehörbildung, Rhytmik, am Saxophon ,dem Piano und mit Perkussionsinstrumenten verwirklichen können.

In ihrem Trio entstehen zusammen mit Simon Iten am Kontrabass und Samuel Büttiker am Schlagzeug spannende Begegnungen zwischen Komposition und Improvisation. Ausgehend von komponierten Stücken von Gisela Horat beschreiben sie mit klangmalerisch jazzigen Harmonien in lyrisch grooviger Weise ihre individuelle musikalische Sicht der Welt.