Xaver Hellmeier / Lukas Gabric Quartett „Western Rebellion“

Lade Karte ...

Sonntag, 14. Juli 2019 - 20:00 - 22:00
Veranstaltungsort: Azur, die Bar im Verde

Xaver Hellmeier gehört mittlerweile zu den gefragtesten Jazzschlagzeugern seiner Generation. Seine Inspiration nimmt er von den großen Meistern des Bebop und Hardbop: Kenny Clarke, Max Roach, Art Taylor, Billy Higgins, Jimmy Cobb.

In seinem neuen Projekt „Western Rebellion“ widmet er sich u.a. der Musik von Cedar Walton, Sam Jones & George Coleman, die ab den 1970er Jahren in der Band „Eastern Rebellion“ spielten.

Dazu hat er den in New York lebenden Saxofonisten Lukas Gabric eingeladen, der neben einer regen Konzerttätigkeit im In- und Ausland auch an der renommierten Juilliard School und am City College of New York unterrichtet. Außerdem war er Finalist in der Thelonious Monk Competition 2013 und wurde 2014 mit dem „Best Soloist“ & „Audience Choice Award“ während des Getxo Jazz Festivals in Spanien ausgezeichnet.

Die Band wird vervollständigt durch die zwei herausragenden Musiker Tizian Jost am Klavier, einer der profiliertesten Pianisten Deutschlanda, der als Professor für Jazzpiano an der Münchner Musikhochschule lehrt und der slowakische Bassist Peter Cudek am Kontrabass.

Lukas Gabric – tenorsax
Tizian Jost – piano
Peter Cudek – bass
Xaver Hellmeier – drums

https://www.youtube.com/watch?v=8UrOxnsckZM

https://www.youtube.com/watch?v=3HkSnxdWBb8

https://www.youtube.com/watch?v=H1JmEgijjZ0

 

Aus der Presse: „Der erst 23-jährige Kopf der Band spielte keines seiner aufregenden Schlagzeugsolis zum eitlen Selbstzweck, sondern erzählte außergewöhnlich interessant – mit warmem, starkem Tonfall – spannende Geschichten.“ – Barbara Heigl – Südostnews

„ […] Eine Entdeckung!“ – Magnus Reitinger – Merkur

„Mitreißend und Dynamisch!“ – Claus Regnault – S